Haus mit Historie als Kapitalanlage

99974 Mühlhausen/Thüringen, Gastgewerbe zum Kauf

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    101
  • Objekttyp
    Gastgewerbe
  • Adresse
    99974 Mühlhausen/Thüringen
  • Gesamtfläche ca.
    614 m²
  • Betten
    22
  • Wesentlicher Energieträger
    Gas
  • Umgebung
    Flughafen: 20,0 km
    Fernbahnhof: 13,3 km
    Autobahn: 0,7 km
    Bus: 0,3 km
  • Baujahr
    1898
  • Letzte Modernisierung
    1991
  • Zustand
    teilsaniert
  • Verfügbar ab
    sofort
  • Stellplätze gesamt
    4
  • Provisionspflichtig
    Ja
  • Käufer­provision
    5,95% (inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer von 19%)
  • Kaufpreis
    399.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Abstellraum
  • Gastterrasse
  • Keller

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Verbrauchs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    vor dem 1.5.2014
  • Gebäudeart
    Nichtwohngebäude
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1991
  • Primärenergieträger
    Gas

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Das "Weinbergschlößchen", ein dreigeschossiges Gebäude mit teilausgebauten Dachgeschoss, wurde im Jahr 1898 erbaut. Das jetzige Eigentümerpaar sanierte und modernisierte die Immobilie im Jahr 1991 vollständig. Das Hotel wird aktuell noch betreiben. Die Appartements werden an Monteure vermietet, die Hotelzimmer an Touristen. Der Gastraum mit Küche wird aktuell nur noch für die Bereitstellung eines Frühstücksangebots für die Hausgäste betrieben.

Ausstattung

Das Gebäude besteht aus einem konventionellen Mauerwerk, in Kombination mit Holzfachwerk.

Die Decken des Gebäudes bestehen aus Holzbalkenlagen, mit Ausnahme der Stahlträger-Massivdecke über dem Kellergeschoss.

Das Dach, ein Satte- bzw. Krüppelwalmdach mit Dachaufbauten ist mit Tonziegeln eingedeckt.

Die Treppe von KG zu EG ist massiv, eine zweiläufig gegenläufige Massivholztreppe (Bj. 1991) mit Zwischenpodesten verbindet den Gastraum im EG mit denAppartments und Zimmern in den Obergeschossen.

Die Fußböden bestehen aus textilen und keramischen Bodenbelägen.

Fenster: Holzrahmen-Einfachfenster mit Ilsolierverglsung, teils Butzenscheiben

Türen: Vollholztüren mit Glaseinsätzen

Sanitär: Damen- und Herren- WC- Anlagen in entsprechenden Einrichtungen im EG, Gästezimmer mit Dusche, Waschbecken und WC, jeweils normale Objektausstattungen, Wände und Böden verfliest, zentrale Warmwasserversorgung

Elektro: ausreichend Brennstellen, Steckdosen und Lichtanschlüsse je Raum vorhanden, die Ausstattung entspricht dem Stand der Technik und der Gebäudenutzung

Heizung: Gas- Zentralheizung einschließlich Warmwasserspeicher, Wärmeabgabe über Plattenheizkörper mit Thermostatregelung

Einbau/ Sonderteile: Windfang in Holzkonstruktion im Restaurant- Eingangsbereich, Kachelofen, Wandbekleidungen in Holz

Nebengebäude: eingeschossiges, unbeheiztes Gebäude ohne Unterkellerung, konventionelles Ziegelmauerwerk unverputzt, Holzbalkendecke, Steinboden, Satteldach in Holzkonstruktion, Eindeckung mit Tondachsteinen, Holztoranlagen, Holzeinfachfenster, Elektroinstallation

Lage

Die zweiseitig angebaute Gebäudeanlage befindet sich in Randlages des Zentrum von Mühlhausen. Das bauliche Umfeld des "Weinbergschlößchens" wird von einer geschlossenen, zwei- bis dreigeschossigen Wohn- und Geschäftsbebauung geprägt. Bis zur Innenstadt sind es zehn Geh-Minuten. Im Umfeld gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®